Das Wetter und andere schlechte Nachrichten

Das Wetter im Sommer war so schlecht, dass es zu wenige Flüge nach Lukla gab. Es ist ja Regenzeit und da regnet es natürlich. Aber in dieser Monsunzeit war es besonders regnerisch, stürmisch und wolkig. Will heißen: es konnte vor dem Anbruch der Touristen-Saison nicht alles Baumaterial nach Lukla transportiert werden. Jetzt muss jeder Flug für Touristen verwendet werden, Cargo muss bis auf einige Lebensmittel ausfallen. Es stellt sich die Frage, ob man Träger bezahlt. Das würde die Transportkosten verdoppeln. Da Ang Kaila selbst jetzt als Trekking-Führer unterwegs ist, fehlt aber ein Bauleiter, so dass es vermutlich schlauer ist, bis November zu warten. Nach der Trekking-Saison haben sie dann Zeit zu bauen und auch für die Englisch-Kurse.

Und noch eine schlechte Nachricht: Bei Pemba wurde Leber-Krebs diagnostiziert. Ich bin in Kontakt mit seinem Sohn Nawang und habe angeboten, das medizinische Netzwerk in Deutschland zu nutzen.

So viel für heute.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.